Häufig gestellte Fragen

1. Wie lange dauert die Eingangswarteschlange?

Aufgrund der großen Besucherzahlen sollte man auf den Eingang warten. Der Eintritt zum Festival ist nur über die Keizerstraat möglich, wo sich eine Linie zum Eingang bildet. Besucher der Linie werden in Gruppen zugelassen. Die Wartezeit kann bis zu 1,5 Stunden betragen.

 

2. Gibt es eine Eintrittsgebühr oder muss ich ein Ticket kaufen?

Nein, der Eintritt zum Dickens Festijn ist frei. Aufgrund der großen Besucherzahl sollte man eine Warteschlange berücksichtigen (siehe Frage 1).

 

3. Was ist die beste Zeit, um die Dickens Festijn zu besuchen?

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag findet die Dickens Festijn von 11:00 bis 17:00 Uhr statt. Die Warteschlange ist am längsten zwischen 11:00 und 13:00 Uhr.

 

4. Dürfen Hunde zum Festival?

Wir raten dringend davon ab, Hunde mit zum Festival zu nehmen. Erstens wegen der Wartezeit, aber auch weil sich andere Tiere, bewegte Objekte und (unerwartete) Geräusche im Veranstaltungsbereich befinden.

 

5. Wo finde ich Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln und wo kann man parken?

Wenn Sie am 15. und 16. Dezember mit dem Auto anreisen, wenn Sie von der Autobahn A1 kommen, können Sie der Beschilderung zu einem zusätzlichen bewachten Parkplatz mit Bustransport in die Innenstadt folgen. Die Shuttlebusse fahren von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr. (Parkgebühr mit Shuttlebus pro Auto €9,-). In der Innenstadt können Sie in der Centrumgarage (Op de Keizer 1, die rund um die Uhr geöffnet ist) parken. Für weitere Parkhäuser im Zentrum folgen Sie der Parkroute (P-Beschilderung).

Wir empfehlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Deventer zu kommen. Die Eisenbahngesellschaft „NS“ arrangiert zusätzliche und längere Züge. Vom Bahnhof sind es drei Minuten zu Fuß in die Innenstadt.

 

6. Benötigen Sie zusätzliches Bildmaterial oder weitere Informationen zur Presseakkreditierung?

Für zusätzliches Bildmaterial, Erstellen von Berichten oder Interviews bitten wir Sie, eine E-Mail an  festivals@vvvdeventer.nl zu senden.